,

Black Friday Gutschein-Aktion

Wir haben eine starke Gutschein-Aktion zum Black Friday:

Wenn Du vom 28. November 2019 bis zum 01. Dezember 2019 einen oder mehrere Gutscheine im Wert von 20€, 50€, 100€, 200€ oder 500€ in unserem Online-Shop oder direkt bei uns im Showroom kaufst, sparst Du jeweils 10%!

Und beim Kauf eines neuen Cucuma-Bikes kannst du die Gutscheine nach Belieben kombinieren!

 

Ein Gutschein von Cucuma – das ideale Geschenk für Deine Liebsten! Oder Du machst Dir einfach selbst eine Freude und beschenkst Dich damit selbst!

 

 

Die Gutscheine können nur beim Kauf eines neuen Cucuma-Bikes und für die Restzahlung eines bereits gekauften Bikes eingelöst werden (Restzahlung muss dann unverzüglich erfolgen, auch Teilbeträge davon sind möglich). Sie können nur vom 28. November 2019 bis zum 01. Dezember 2019 10% Rabatt erworben werden. Eine Barauszahlung der Gutscheine ist ausgeschlossen. Die Gutscheine müssen direkt beim Kauf bezahlt werden.

,

Starkes Ergebnis für Lasse Lührs in Hamburg

Cucuma-Athlet Lasse Lührs hat bei seinem Heimrennen in Hamburg in der Sprintdistanz den 14. Platz erreicht. Dieses Ergebnis ist zugleich die zweitbeste Platzierung seiner Karriere in einem WTS-Rennen.

Nach einem guten Schwimmen konnte Lasse sich auf der technisch anspruchsvollen Radstrecke in der Führungsgruppe festsetzen. Durch den Regen wurde der Asphalt jedoch sehr rutschig, so dass es zu einem großen Sturz kam, in den Lasse glücklicherweise nicht verwickelt war. Mit einem guten Lauf konnte sich unsere Olympiahoffnung schlussendlich einen erstklassigen 14. Platz erkämpfen. Es gewann der Australier Jacob Birtwhistle (Alle Ergebnisse hier).

Das nächste Event für Lasse Lührs wird die Deutsche Meisterschaft in Berlin am 04. August 2019 sein.

 

(Alle Fotos von www.nwfotografie.com)

 

 

,

Neue Renntermine für Lasse Lührs

Cucuma-Teamfahrer Lasse Lührs befindet sich nach seinem starken zweiten Platz beim Weltcup in Madrid bereits in der Vorbereitung auf die nächsten Rennen. Darunter Highlights wie der Weltcup in Hamburg und die Deutsche Meisterschaft in Berlin, die wahrscheinlich beide live von ARD oder ZDF übertragen werden, sowie das Olympic Test Event in Tokio auf genau dem Kurs, auf dem ein Jahr später der olympische Wettkampf stattfinden wird. Zunächst steht jedoch die Europameisterschaft über die olympische Distanz in den Niederlanden an.

 

Die nächsten Events für Lasse:

01.06.2019 Europameisterschaft Olympische Distanz Weert (Niederlande) (live auf triathlonlive.tv)

15.06.2019  Triathlon Weltcup Nur-Sultan (Kasachstan)

29.06.2019  World Triathlon Montreal (live auf triathlonlive.tv)

06.07.2019  World Triathlon Hamburg (live auf triathlonlive.tv und ARD oder ZDF)

04.08.2019  Deutsche Meisterschaft Berlin (live auf ARD oder ZDF)

16.08.2019  Olympic Test Event Tokio

31.08.2019  World Triathlon Grand Final Lausanne (live auf triathlonlive.tv)

 

,

Wir suchen Verstärkung!

Weiterlesen

,

Für Lasse Lührs beginnt die heiße Phase

Unser Teamfahrer Lasse Lührs hat sich mit ein paar Worten aus der Saisonvorbereitung gemeldet:

 

Noch vier Wochen bis zum ersten Rennen

Wie in den letzten beiden Jahren habe ich den Winter in Alicante, Spanien verbracht und mich dort auf die Saison vorbereitet. Die Vorbereitung lief wirklich sehr gut und so langsam rücken die ersten Wettkämpfe näher. Am achten März werde ich beim ersten World Triathlon der Saison in Abu Dhabi an der Startlinie stehen. Anschließend werde ich noch ein paar Wochen in der spanischen Sierra Nevada verbringen, bevor die Saison so richtig losgeht und ein Rennen dem nächsten folgt. Hauptziel dieser Saison ist die Verbesserung im Olympic Ranking, über das die Olympiastartplätze vergeben geben.

 

Saisonplanung:

08.03.2019 World Triathlon Abu Dhabi

27.04.2019 World Triathlon Bermudas

05.05.2019 Triathlon Weltcup Madrid

16.06.2019 Triathlon Weltcup Astana

04.08.2019 Deutsche Meisterschaft Berlin

16.08.2019 Olympic Testevent Tokyo

 

Hier können die World Triathlon Series live verfolgt werden: https://triathlonlive.tv

Hier geht es zum Cucuma Fly Ultra von Lasse!

,

Cucuma Dezember-Gewinnspiel gestartet

Bei Cucuma kommt so langsam Weihnachtsstimmung auf und an der wollen wir Euch teilhaben lassen!

Deshalb verlosen wir unter Allen, die im Dezember diesen Jahres ein Cucuma-Bike der Kategorie “Sport” kaufen, den Tacx Smart-Trainer Flux S Smart. Und falls Du ein Chili oder ein eBike im gleichen Zeitraum in Auftrag gibst, bist du im Lostopf für eins von drei Abus Bordo Alarm 6000A!

Wenn das mal nicht der ideale Ansporn ist, um die Neujahrsvorsätze auch einzuhalten!

,

Deutscher Triathlon Meister auf Cucuma!

Sensationelles Ergebnis von unserem Teamfahrer Lasse Lührs:

Am vergangenen Sonntag wurde der „t3 triathlon düsseldorf“ ausgetragen. Als sportlicher Höhepunkt des Tages stand das Rennen in der Triathlon-Bundesliga mit der integrierten Deutschen Meisterschaft auf der Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) an.
Mit einem starken dritten Platz, im international hochkarätig besetzten Gesamtfeld, sicherte sich Lasse Lührs den deutschen Meistertitel. Wir gratulieren und freuen uns, dass Du mit Deinem Cucuma Fly Ultra offensichtlich gut zurecht kommst!

Die Zeiten:
Swim 00:09:20 | Bike 00:30:06 | Run 00:15:18 | Ziel 00:56:30


Lasse, wir sind stolz Dich auf Deinem Weg nach Olympia 2020 zu begleiten!
Den Bericht, den Lasse uns freundlicherweise geschickt hat, möchten wir Euch nicht vorenthalten:
Es war der perfekte Triathlon Tag am Sonntag in Düsseldorf. Sonniges Wetter, 28 Grad Außentemperatur, 23 Grad Wassertemperatur und tausende Zuschauer. 
In Düsseldorf fand am vergangenen Sonntag die Deutsche Meisterschaft über die Kurzdistanz im Rahmen der Triathlon Bundesliga statt.
Mein Rennen lief von Beginn an sehr gut. Ich hatte einen super Start und war gleich mit vorne dabei. Als neunter kam ich aus dem Wasser und war nach dem ersten Wechsel in der ersten Radgruppe. Obwohl wir auf dem Rad relativ gut zusammenarbeiteten, wurden wir nach ungefähr zehn der zwanzig zu absolvierenden Kilometern auf dem Fahrrad von der zweiten Radgruppe eingeholt. In der großen Radgruppe konnte ich mich aber sehr gut vor dem zweiten Wechsel positionieren und lief als zweiter in die Wechselzone. Ich hatte einen sehr guten Wechsel und lief als erster auf die Laufstrecke. Kurz danach wurde ich von Jorvik van Egdom (NED) und Richard Murray (RSA) überholt, konnte den aber einen Abstand von zehn bis zwanzig Metern zu den beiden halten. Zu dem zweiten Deutschen hatte ich nach der Hälfte der Laufstrecke schon einen guten Vorsprung. Die beiden Führenden konnte ich bis zum Ziel nicht mehr einholen aber ich konnte meine dritte Position verteidigen. So wurde ich gesamt dritter und bester Deutscher und somit Deutscher Meister! Das ist wirklich ein Meilenstein in meiner Kariere. Schon lange habe ich davon geträumt Deutscher Meister zu werden! Außerdem gibt mir das Ergebnis nochmal einen extra Motivationsschub Richtung Hamburg in zwei Wochen.“
Und noch ein paar Impressionen:

 

,

Kenia-Event erfolgreich!

Circa 100 Teilnehmer besuchten das Kenia-Event mit Jan Fitschen bei Cucuma. In einem kurzweiligen Vortrag berichtete Jan Fitschen aus seinem Läufer-Leben und seinen beeindruckenden Erlebnissen in der Läufer-Nation Kenia.

Am Folgetag diskutierten Europameister Jan Fitschen, Speedskating Weltmeister Felix Rijhnen, Fitness Guru Thomas Armbrecht und Cucuma-Beirat Alexander Schäfer über Licht- und auch ein paar Schattenseiten im Profisport. Nach der Talkrunde ging es gemeinsam mit Jan Fitschen auf eine Laufrunde.

Das Feedback der Teilnehmer war großartig und bestärkt uns in dem Vorhaben solche Events zu wiederholen!

 

Über die Talkrunde berichtete auch das Darmstädter Echo:

 

, , ,

Kenia Event mit prominenter Besetzung

Wir freuen uns über die Zusage eines weiteren Top-Referenten für unser Cucuma-Kenia-Event am 03. und 04.03.2018!

Nach

– dem Göteborg-Gänsehaut Lauf-EUROPAMEISTER Jan Fitschen
– dem Fitness-Guru (Bild Zeitung!) Thomas Armbrecht

können wir nun noch als dritten Referenten

Speedskating WELTMEISTER Felix Rijhnen

ankündigen!

Felix hat nach einer beeindruckenden internationalen Karriere in 2017 den Weltmeistertitel über 10km Speedskating in China errungen und ist SPORTLER DES JAHRES.

Wir freuen uns riesig, dass er seine Reisepläne an unseren Vortragswunsch angepasst hat und am zweiten Tag unseres Kenia-Events einen Vortrag über seinen Weg zum WM-Titel hält.

Hier geht es direkt zum Event und zu den (nicht mehr in Massen verfügbaren) Tickets!

Hier geht es zum Facebook-Event als Erinnerung.